Italienisches Windspiel Hundezüchter –
»De Valverde Santo«

  • Lilette Huschka – Mariahilferstraße 125 – 1060 Wien –Österreich

Der kleinste Windhund der Welt hatte es mir schon vor vielen Jahren angetan. Beim ersten Kontakt war ich schon infiziert und es sollte sich zu einer Affinität zu dieser wunderbaren Rasse entwickeln. Nun züchte ich seit 12 Jahren diese kleinen, charmanten und sehr anhänglichen Windhunde.

Sehr wichtig sind uns GESUNDE Verpaarungen der Elternteile und die Leistungsbereitschaft in allen möglichen Sportarten wie beim Coursing, auf nationalen und internationalen Rennbahnen im In -und Ausland und im Agility-Bereich.

Das Italienisches Windspiel ist ab einer Größe von 32cm bis max. 38cm im FCI-Standard beschrieben. Kurzes, sehr weiches und dichtes Haar das geruchlos ist, zeichnet diese Rasse aus. Das Italienische Windspiel ist ein »Katzenhund«. Es putz sich wie eine Katze und liegt am liebsten auf erhöhte Plätze um alles übersehen zu können und ist in der kleinsten Wohnung leicht zu halten. Trotzdem ist es bei Spaziergängen oder Wanderungen bei schönem Wetter, gerne dabei.

Den Hetztrieb dieser kleinen Sichtjäger darf man jedoch nicht unterschätzen. Nur wenn sie ihre Beute aus den Augen verlieren, kehren sie zu ihrem Besitzer wieder zurück. Nun vor dieser kleinen Windhunderasse kann ich nur warnen
....ACHTUNG SUCHTGEFAHR

http://www.devalverdesanto.at


Andere Italienisches Windspiel – Hundezüchter:

Info

Rassebeschreibung lesen


Hundefotos - Quelle: http://www.devalverdesanto.at Quelle: De Valverde Santo
Foto © R. Maybach